Schweigen in Stille

Dein Schweigewochenende in NRW

 

Zeit für Stille bei einem Schweigewochenende im März 2019

Es muss nicht gleich ein Aufenthalt im Kloster sein, um sich Zeit fürs Schweigen, für Einkehrtage oder für Achtsamkeitstage nehmen zu können.

Wer sich jedoch gar keine Zeit für Stille, Meditation oder Zeiten zum Schweigen nimmt, bleibt ständigem inneren und äußerem Lärm ausgesetzt und die Wissenschaft hat herausgefunden, das „Lärmbelästigung“ sehr wohl unser geistiges Niveau herunter ziehen kann, die Gesundheit einschränkt, sowie den Stress und auch die damit verbundenen Hormone drastisch erhöht und unglücklicherweise bis zu Herzkrankheiten führen kann.

Fernseher, Radio, Events, Veranstaltungen, brummende Rasenmäher, Autobahnen, Flugzeuge, Autos, Züge, das Geschwätz des Nachbarn, der Arbeitskollegen, der Freunde und Familienmitglieder und jedes weitere auditive Bombardement auf unsere Ohren wecken die Sehnsucht nach Ruhe und Entspannung und machen es unmöglich, dass wir einen Zugang zu unserer innewohnenden Stille und deren wohltuende Kraft finden.

Stille und Meditation

Es wurde entdeckt, wie entscheidend Phasen der Stille und Meditation für unser Wohlergehen sind. Aus ihnen heraus schöpfen die meisten Menschen Energie und finden eine Besinnung zu dem, was Ihnen wichtig und wertvoll ist. Die Kraft des Schweigens ist wundervoll. Einfache geführte Meditationen, angeleitete Achtsamkeitsübungen, in Stille essen, gehen, sitzen, liegen, stehen- ein wundervolles Wellness-Wochenende für Körper, Geist und Seele.

Zeit zum entspannen

In diesem Schweigeseminar hast du die Möglichkeit, dir zwei Tage eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, um die Gedanken zu sortieren, den Körper zu entspannen und den Geist zu beruhigen. Das Schweigewochenende, voller Achtsamkeit und Tiefenentspannung, ist eine Wohltat für die durch Lärm und Stress überreizten Sinnesorgane. Das Wochenende bietet dir eine einfache Möglichkeit, um der Meditation und der Kraft des Schweigens näher zu kommen, ohne gleich in ferne Länder reisen zu müssen oder viel Zeit und Geld für einen Aufenthalt im Kloster oder in einem Wellnesshotel auszugeben.

In sich selbst wohlfühlen

Du kannst bequem zu Hause im eigenen Bett übernachten und schweigend Zeit mit dir verbringen ohne durch unbekannte Eindrücke abgelenkt zu werden. Genieße tagsüber schweigend, angeleitetete Meditation die für Männer und Frauen mit oder ohne Meditationserfahrung geeignet sind und verbringe ein Wochenende in aufmerksamer Achtsamkeit.

Samstag und Sonntag verweilen, liegen, sitzen, gehen, bewegen, schlafen, meditieren und das alles in Stille.

Erfahre hier mehr über deine persönliche Auszeit!